Frösche

Schönen Sommer!

Jul
06
Heute haben wir unsere blauen Frösche verabschiedet! Wir wünschen euch alles Liebe und erdenklich Gute für euren weiteren Lebens- und Schulweg!                 Ich wünsche allen Fröschen und ihren Eltern einen wunderschönen und vor allem erholsamen Sommer!
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Unser Theaterstück

Jul
04
Es war ein voller Erfolg . Hier geht es weiter!
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Inlineskaten

Jul
04
Die Frösche beim Inlineskaten.
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Achtung, Baustelle!

Jul
04
Am Donnerstag besuchten wir die Mitmach-Ausstellung "Achtung Baustelle". Wir durften Wände anmalen, Fließen verlegen, einen Kran bedienen und noch vieles mehr. Es hat uns allen sehr gut gefallen! Hier gibt es noch mehr Bilder!
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Lesenacht

Jun
27
Hier geht es zu den Bildern der Lesenacht!
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Im Planetarium

Jun
25
 Im Planetarium. Als wir am Dienstag in der Früh uns trafen, wussten alle was wir machen werden. .Wir fuhren ins Planetarium in Schwaz. Ich war noch nie im Planetarium. Wie es dort wohl aussieht? Als alle Kinder da waren, konnte es losgehen, wir gingen Richtung Hofgarten und als wir beim Leopoldsbrunnen ankamen, kam ein Bus der nur für uns war. Alle Raben und Frösche stiegen ein. Es waren überall zwei Plätze. Meine Freundin Valentina und ich saßen zusammen. Die Busfahrt dauerte ungefähr zwischen 30 und 45 Minuten, aber man konnte ja gut quatschen. Als der Bus schließlich vor dem Planetarium parkte, stiegen alle aus und jausneten. Meine Freundinnen und ich setzten uns auf eine Bank und aßen gemütlich.Die Buben standen an einem Tisch. Wenn man es von Weitem betrachtet, sah man,dass hinter einem blauen Gebäude eine silberne Kugel stand.Als wir in das Gebäude eintraten, ging es eine Treppe hinauf die in einen großen hellen Raum führte. Dort waren eine Bar und Tische.Wir warteten ungefähr 5 Minuten dann kam auch schon ein ein etwas jüngerer netter Mann. Es konnte losgehen! Bevor wir in die Kugel hinein gehen durften, warnte uns der Mann das diese blaue Maschine in der Mitte 3.000.000 Euro wert sei.Als jeder einen Platz hatte ging es los .Er sagte uns, dass man normalerweise im Planetarium nur Sterne und Planeten angesehen werden aber für uns hatte er einen Film vorbereitet.Es ging los! Erst fühlte es sich an, als würden wir uns drehen und dann nach oben fliegen.In dem Film ging es um einen Buben der in ein Waldcamp fahren musste. Zuerst wollte er es noch nicht, doch dann begannen für ihn wunderschöne Ferien unter Sternen. In dem Film sahen wir auch einige Planeten wie zum Beispiel Uranus ,Jupiter und Mars und eine Mondfinsternis wurde auch gezeigt.Nachher haben wir noch die Milchstraße und Sternbilder gesehen. Nach dem Planetarium gingen wir noch am Planetenwanderweg.Der Ausflug war schön!
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Giraffes can`t dance!

Jun
25
Wir proben, malen und basteln schon fleißig für unser Theaterstück!                         
Erstellt von Moschitz Bettina Weiterlesen

Seiten