Aktualisierung des Übungsmaterials

22. März 2020

Liebe Eltern!

Sie finden nun weitere Möglichkeiten zur Übung und Vertiefung für die Kinder der einzelnen Schulstufen.

Neu sind die Reiter "Sachunterricht" und "Jugendrotkreuz/Spatzenpost".

Wir bemühen uns, Ihnen wöchentlich ein neues Angebot zu geben und hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht und sie gesund sind.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, diese helfen gerne.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit!

Das Team der VS Innere Stadt

Wichtige Informationen zum Übungsmaterial

14. März 2020

Liebe Eltern!

Ab sofort finden Sie im Hauptmenü den Bereich Übungsmaterial mit den Unterpunkten zu den jeweiligen Schulstufen und Teilbereichen. Wir werden die Inhalte in regelmäßigen Abständen auch immer wieder aktualisieren.

Es ist nicht der Sinn dieser Übungsmaterialien, dass die Kinder jedes einzelne Blatt abarbeiten. Es ist unser Wunsch und auch der des Ministeriums, dass die Kinder die Zeit nützen, um bereits Erlerntes zu üben und zu festigen. Bitte schauen Sie sich die Hefte Ihrer Kinder an und vergleichen Sie die Themeninhalte. Bitte lernen Sie den Kindern nicht selbstständig neue Lerninhalte. Das Wichtigste ist, dass die Kinder die Zeit nützen können, um bereits Erarbeitetes zu vertiefen.

Ein großer Wunsch unseres Teams ist es, dass alle Kinder täglich zehn Minuten lesen, am besten wäre es, wenn sie Ihnen laut vorlesen können. Um das Leseverständnis weiter zu fördern, ist es wichtig, dass Sie die Kinder nach dem Lesen auch immer kurz zu den Inhalten fragen.

Des Weiteren finden Sie eine Installationsanleitung zur Lernapp Anton, welche für die Kinder einen zusätzlichen Anreiz zum Vertiefen einzelner Inhalte bieten kann.

Wir danken Ihnen für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute in dieser Ausnahmesituation und vor allem Gesundheit!

Das Team der Volksschule Innere Stadt

Filzhühner für Lamas

19. Dezember 2019

Die Kinder unserer Schule haben im Religionsunterricht ihr Geschick unter Beweis gestellt und für einen guten Zweck gebastelt. Initiiert wurde diese Aktion von den Religionslehrerinnen Frau Spöck und Frau Geissler. Den Artikel aus der TT entnehmen Sie als Bildanhang.

Projekt beziehungsweise lernen

27. November 2019

Eine Schule - viele Sprachen

Ein Projekt der Volksschule Innere Stadt und dem Verein BEZIEHUNGSWEISE LERNEN

Mag.a Christine Reichl- Sprachtrainerin ,                               

DSA.in Ayse Maluhan - Sozialarbeiterin

Direktorin Eva-Nora Hosp,                                                                              

Johanna Kollreider Bakk.phil. - Lehrerin

Projekt Mittendrin

03. Juli 2019

Vorstellung des partizipativen Projekts Mittendrin:

Projektleitung und Text: Johanna Kollreider-Schäfer

Im Schuljahr 2018/2019 diskutieren Schülerinnen und Schüler der VS Innere Stadt mit Erwachsenen (Architektin und Architekt, Lehrpersonen) in einem gemeinschaftlichen Prozess und das bedeutet viele Ideen, viele unterschiedliche Meinungen die man sammeln und weiterdenken kann. Es geht darum, in die Thematik eines räumlichen Planungsprozesses einzutauchen und ihre Vorstellungen und Gedanken anhand von Zeichnungen und Modellen zu visualisieren.